ListMP3

ListMP3
Typ:Tool/ Musik
Datum:08.08.2002
OS:Win32/ Linux
Lizenz:GNU GPL
Sprache:Deutsch

ListMP3 ist ein Kommandozeilen-Tool, das per Startparameter übergebene Ordner (ggf. rekursiv) nach MP3-Dateien durchsucht und einen alphabetischen Index erzeugt. Dabei werden die Daten nach Interpret und Titel geordnet. Die notwendigen Informationen werden entweder aus dem Dateinamen oder aus dem ID3-Tag extrahiert. Die gewonnenen Daten können im HTML, XML oder per Ausgabeumleitung im CSV-Format gespeichert werden.

Screenshot

Auf Anregung einiger Nutzer habe ich ein Grafisches Benutzer-Interface erstellt, mit dem nun auch Nicht-Kommandozeilen-User dieses Programm verwenden können. Wenn jemand das auch für X11 (Unix) schreiben kann, schickt er mir mal den Quelltext dazu, so dass ich das dann in das Linux-Release aufnehmen kann.

Einige PC-Magazin Leser hatten Probleme, die Borland Dateien unter Visual C++ zu benutzen. Fehlerquellen waren:

  • Condefs.h nicht gefunden: einfach weglassen, wird von IDE eingefügt, aber nicht gebraucht
  • List kann nicht verwendet werden: C++ Header ohne Erweiterung ".h" inkludieren
  • Variablen mehrfach deklariert: Schleifenvariablen umbenennen, nach ANSI Standard sind diese nur in der Schleife gültig, bei MS aber in der gesamten Funktion
  • Typen abgeschnitten, Warnungen 4305 und 4309: per pragma-Anweisung deaktivieren